Der Kinderladen Fontanestraße feiert seinen 45. Geburtstag beim Frühlingsfest des Kulturzentrum Schlachthof

Pressemitteilung vom 5. Juni 2017

Der Kinderladen Fontanestraße feiert seinen 45. Geburtstag beim Frühlingsfest des Kulturzentrum Schlachthof

beim Frühlingsfest des Schlachthofes am Samstag, den 10. Juni 2017 wird die Elterninitiative Kinderladen Fontanestraße e.V. das 45 jährige Bestehen des Kinderladens am jetzigen Standort feiern und ihre Arbeit an einem Stand vorstellen. Neben Informationen zur Geschichte und zum pädagogischen Konzept des Kinderladens gibt es auch Spiel- und Bastelangebote für Kinder und Kuchen von und für die Mütter und Väter. Zum neuen Kindergartenjahr nach den Sommerferien, gibt es wieder freie Betreuungsplätze für Kinder. Anmeldungen vor Ort sind möglich.

„Die Elterninitiative blickt inzwischen auf eine lange und spannende Geschichte zurück. Die Möglichkeiten sich über die Elterninitiative in die Gestaltung der Kinderbetreuung einzubringen sind vielfältig und werden immer wieder neu entdeckt“ so Alexander Grede, der Vorsitzende der Elterninitiative und schmunzelt: „Die Kinder halten uns und den Kinderladen jung.“
Neben Generationen von Kindern waren auch viele ErzieherInnen und SozialassistentInnen für Teile ihre Ausbildung im Kinderladen. Im Kinderladen sind Praktika für SchülerInnen, für ErzieherInnen
und SozialassistentInnen in Ausbildung möglich. Die Elterninitiative wurde 1970 gegründet und ist damit die älteste Elterninitiative in Kassel. Im Jahr 1972 zog der Kinderladen in die Räumlichkeiten der GWH in der Eckermannstraße / Ecke Fontanestraße ein und ist seitdem ein fester Bestandtteil des Fasanenhofs. Im Kinderladen werden derzeit 20 Kinder zwischen einem und sechs Jahren und aus sechs verschiedenen Ländern von vier Erzieherinnen und einem FSJ‘ler betreut.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.